Spende für Kriegsopfer in der Ukraine !

Der FSV Silvester 91 e.V. Bad Salzungen hat, ausgehend von der gestrigen außerordentlichen
Vorstandssitzung, beschlossen einen Beitrag zur Linderung der Kriegsfolgen des Russlands Krieges
gegen die Ukraine zu leisten und den auch in unserer Stadt / Landkreis eingetroffenen Flüchtlingen
Hilfe zu leisten. Auf das Spendenkonto der Stadt Bad Salzungen wurde ein Betrag von 500.-€
überwiesen. Es wäre ein gutes Signal, wenn sich weitere Vereine dieser Aktion anschließen würden.
Sport verbindet, auch in Kriesenzeiten wie dieser.

6. Skatturnier

Die jeweils zweiten Spielserien entschieden das sechste Skatturnier des FSV Silvester 91 vom Wochenende im Green Horse. Gerhard Heidner (m.) erspielte sich 1594 Punkte und lag nur 22 Punkte vor Theo Schumann (r.), der 1572 Spielpunkte verbuchen konnte. Dritter wurde Hans Günther (l.) mit 1534 Punkten. Es folgten Harald Mente, Helmut Scharfenberg und Bernd Wey. Das nächste Turnier wird am 27.03.2022 ab 13.30 Uhr im Green Horse gespielt.

AOK Plus – Landespokal der Juniorinnen ausgelost

Während einer Tagung  der Staffelleiter im NOFV in Dresden, wurden das Viertelfinale im AOK Plus Landespokal der  B, C und D-Juniorinnen ausgelost. Die Paarungen wurden von Anja Kirchner, Vorsitzende des F&M-Ausschusses des TFV und von Peter Ott ( Staffelleiter ) gezogen.

B-Juniorinnen:

Termin: 12./13.03.22

Spiel 1.   VfB Oberweimar – ESV Lok Meiningen

Freilose: Erfurt, Gera, FC CZ Jena,

C-Juniorinnen:

Termin: 05./06.03.22

Spiel 1. EFC Ruhla 08 – FC Einheit Bad Berka

Spiel 2. 1.FFV Erfurt – VfB Oberweimar

Freilose: ESV Lok Meiningen, FSV Silvester 91 Bad Salzungen

D-Juniorinnen:

Termin: 12./13.03.22

Spiel 1. 1.FFC Saalfeld – ESV Lok Meiningen

Freilose: Erfurt, Bad Berka , Oberweimar, 

6. Doppelkopfturnier

Das sechste Doppelkopfturnier des FSV Silvester 91 entschied Marko Rexhäuser (m.) mit sehr guten 2580 Punkten für sich und verwies Steffen Reum (l.) mit 2140 Punkten auf den Silberrang. Platz Drei sicherte sich
Dirk Siebert (r.)  vom Gastgeber  mit 1720 Punkten. Es folgten Heiko Bonnawitz, Karl Heinz Dietzel und Hans Günther. Turnier Nummer 7 wird am 13.03.2022 ab 13.30 Uhr im Green Horse gespielt.

 

Spielbetrieb

Nach der gestrigen, fast fünf Stunden dauernden Vorstandssitzung des TFV stand nach intensiver, aber stets sachlicher Diskussion fest, wie es mit dem Spielbetrieb im Senioren und Nachwuchsbereich auf Landes und Kreisebene weiter geht. Ein Antrag des Spielausschusses auf Wiederaufnahme des Spielbetriebes ab dem 01.03.2022 wurde aufgrund der zuletzt getroffenen politischen Entscheidungen zurück gezogen. Es ergingen dann zwei einstimmige Beschlüsse:

1. Der Nachwuchsspielbetrieb männlich / weiblich wird in allen Altersklassen unter 3G Regeln ab 01.03.2022 auf Landes und Kreisebene wieder aufgenommen.
2. Im Senioren/Frauen Bereich ist eine Fortsetzung unter 2G nicht möglich, war der einhellige Tenor. Daher wird der Pflichtspielbetrieb auf Landes und Kreisebene weiter bis zum 28.02.2022 ausgesetzt. Sollte es durch die politischen Entscheidungsträger bis zum 20.02.22 neue Erkenntnisse geben, wird der Vorstand des TFV kurzfristig erneut beraten und entscheiden.


Ortwin Schmeling
Vors. BSA-TFV
Stellv.Vors.KFA-WT
Vors.FSV Silvester 91
01702250820
o.schmeling@gmx.de

5. Skatturnier

Das Neujahrsskatturnier des FSV Silvester 91 konnte Karl Heinz Dietzel (m.) mit 2203 Punkten für sich entscheiden. Erhard Wettstein (l.) sicherte sich mit 1929 Punkten Platz zwei und verwies Stephan Jacob (r.) mit 1849 Spielpunkten knapp auf den dritten Rang. Es folgten Harald Mente, Werner Göcking und Hans Günther.
Das nächste Turnier wird am 27.02.2022 im Green Horse gespielt.

5. Doppelkopfturnier

Das 5.Doppelkopfturnier der Achterserie des FSV Silvester gewann Dirk Siebert (m.) mit 2260 Punkten. Platz zwei ging an Karl Heinz Dietzel (l.) für 2140 Spielpunkte und 1880 Punkte reichten Günter Schmidt (r.) zu Platz drei.
Es folgten Heiko Nonawitz, Matthias Dittbrenner und Marko Rexhäuser.
Das sechste Turnier wird am 13.02.2022 ab 13.30 Uhr im Green Horse unter 2G+ gespielt.

Der FSV Silvester 91 bedankt sich für die Unterstützung der Stadt Bad
Salzungen und wünscht allen Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein gesundes
neues Jahr 2022 !

4. Skatturnier

Das Weihnachtsskatturnier des FSV Silvester 91 war ein gelungener Jahresabschluss. An vier Tischen wurde noch einmal gereizt und gestochen und am Ende hatte Karl Heinz Dietzel (m.) mit 1771 Punkten die Nase vorn. Danach gab es zwei Punktgleiche Spieler auf dem Silberrang. Manfred Friedrich (l.) und Theo Schuhmann (r.) 1742 Punkte. Es folgten Günter Schmidt, Hans Günther und Werner Göcking.
Am 09.01.2022 mit dem 5. Doppelkopfturnier und am 23.01.22 mit Skat wird die Turnierserie im Green Horse fortgesetzt.