3. Skatturnier

An sechs Tischen wurden die Sieger und Platzierten des dritten Skatturniers des FSV Silvester 91 am Samstag im Green Horse ermittelt. Zwei gleich gute Serien spielte Eckard Röth (m.) aus Barchfeld und gewann mit einer Punktzahl von 2391. Siegfried Korinth (r.) aus Marksuhl reichten 2213 Punkte für Platz zwei und Klaus Zimmermann aus Klings wurde mit 2035 Spielpunkten Dritter. Auf den Plätzen folgten Walter Leutbecher, Gerhard Heidner und Wolfgang Seifert. In der Gesamtwertung übernahm Siegfried Korinth die Spitzenposition mit 5413 Punkten nach drei Turnieren, vor Klaus Zimmermann mit 5255, Wolfgang Seifert mit 5039, Walter Leutbecher mit 4764, Günter Schmidt mit 4415 und Jörg Weber mit 4122 Punkten. Das nächste Turnier wird am 23.12.17 ab 13.30 Uhr im Green Horse gespielt.

2. Doppelkopfturnier

Das zweite Doppelkopfturnier des FSV Silvester 91 am vergangenen Samstag wurde an vier Tischen ausgetragen. Nach zwei Mal 24 Spielen setzte sich Falk Wiesner (m.) mit starken 2760 Punkten durch und verwies Marko Rexhäuser (r.) mit 1960 und Steffen Reum (l.) mit 1900 Punkten auf die Plätze zwei und drei. Es folgten Karl Heinz Dietzel, Doris Heidt und Dirk Siebert auf den Plätzen vier bis sechs. Die Gesamtwertung führt nach zwei Turnieren Falk Wiesner mit 4330 Punkten an. Ihm folgen auf den Plätzen zwei bis sechs Steffen Reum, Hans Jürgen Hobert, Doris Heidt, Karl Heinz Dietzel und Marko Rexhäuser. Das nächste Turnier wird am 11.11.17 ab 15.00 Uhr im Green Horse gespielt.

2. Skatturnier

Das zweite Skatturnier des FSV Silvester am Wochenende hatte in der  in der Gaststätte “Green Horse“ mit sechs Tischen eine sehr gute Beteiligung und es gewann Wolfgang Seifert (m.) nach zwei Mal 36 Spielen mit sehr guten 2275 Punkten. Den zweiten Platz belegte Manfred Drechsel (l.), der sich 1846 Punkte erspielte. 1793 Spielpunkte reichten Jörg Weber (r.) vom Gastgeber des Turniers zum dritten Platz. Es folgten Klaus Zimmermann, Wolfgang Will und Werner Göcking. Die Gesamtwertung übernahm nach zwei Turnieren Jörg Weber, vor Wolfgang Seifert , Klaus Zimmermann, Siegfried Korinth, Harald Mente und auf dem sechsten Rang Walter Leutbecher und Hans Günther. Das nächste Turnier wird am 04.11.2017 ab 13.30 Uhr gespielt.

1. Doppelkopfturnier

Mit Hans Jürgen Hobert (2.v.r.) aus Bad Salzungen steht der erste Sieger der Doppelkopfsaison 2017/18 des FSV Silvester 91 fest. Er gewann das Turnier am Sonntag mit guten 2120 Punkten. Platz zwei belegte Manuel Berbalk (r.) aus Steinbach, der sich 1960 Punkte erspielte. Doris Heidt (l.) aus Stadtlengsfeld und Christoph Schulz (2.v.l.) aus Bad Salzungen belegten gemeinsam mit 1900 Punkten den dritten Rang. Es folgten Ralph Hildebrandt und Karl Heinz Dietzel . Das nächste Turnier wird am 21.10.17 ab 15.00 Uhr in der Gaststätte Green Horse  gespielt.

1. Skatturnier

Guter Beginn der Achterserie !

Am 09.09.2017 startete in der Gaststätte Green Horse das erste Skatturnier des FSV Silvester 91 im Rahmen der Achterserie. An sechs Tischen wurden die Sieger und Platzierten ermittelt, die in der Endabrechnung mit engen Abständen ins Ziel kamen. Erster Gewinner war der Skatfreund Siegfried Korinth (m.) mit 1943 Punkten aus zwei Mal 36 Spielen. Ihm folgte auf Platz Zwei Karl Heinz Dietzel (l.) mit 1892 Wertungspunkten vor Harald Mente (r.) mit 1861 Punkten. Auf den Plätzen folgte Gerhard Heidner mit 1827, Mario Betker 1792 und Manfred Friedrich mit 1706 Spielpunkten.

Endstand Skatserie nach acht Turnieren 2016/17

1. Wolfgang Will 12408 Punkte
2. Eckard Röth 10563
3. Gerhard Heidner 10372
4. Hans Dieter Witt 9901
5. Hans Günther 9598
6. Walter Leutbecher 9261
7. Günter Schmidt 8901
8. Helmut Scharfenberg 8694
9. Dirk Siebert 8533
10.Klaus Zimmermann 8501 .
11.Harald Mente 8480
12.Karl Heinz Dietzel 8404
13.Paul Hujo 8242
14.Jörg Weber 8207 8221
15.Ralph Hildebrandt 7628
16.Manfred Friedrich 7094
17.Erhard Wettstein 6580
18.Heinz Kümpel 5748
19.Ralf Denner 5507
20.Alfred Kircher 5249
21.Gerold Radegast 5154
22.Werner Göcking 5072
23.Herbert Kästner 4210
24.Wolfgang Seifert 4201
25.Michael Illhardt 4008
26.Karl Heinz Heidinger 3675
27.Torsten Schröder 3574
28.Michael Bubbel 3368
29.Manfred Drechsel 2786
30.Stefan Jacob 2403
31.Nico Battige 1825
32.Uwe Wagner 1706
33.Reinhard Preißel 1480
34.Klaus Brodrecht 1411
35.Mathias Pempel 1240
36.Norbert Döhrer 1143
37.Mario Beckmann 1121
38.Mario Wenzel 599

8. Skatturnier

Turnierserie in der Sommerpause!

Das achte Skatturnier des FSV Silvester 91 fand mit fünf Tischen wieder eine gute Beteiligung und in Person von Ralf Denner einen klaren Sieger. Er erspielte sich 2253 Punkte aus zwei Mal 36 Spielen. Das waren zum zweit und drittplatzierten Walter Leutbecher und Gerhard Heidner mehr als 500 Punkte Vorsprung. Auf den weiteren Rängen folgten Stefan Jacob, Hans Günther und Manfred Friedrich.

Im Kampf um die Gesamtwertung und den 500 € Pool gab es nach zwei Streichergebnissen noch einige Verschiebungen. 12408 Spielpunkte reichten Wolfgang Will zum souveränen Gesamtsieg. Platz zwei erspielte sich Eckard Röth mit ebenfalls guten 10563 Punkten knapp vor dem Dritten Gerhard Heidner mit 10372 Punkten. Mit 9901 Wertungspunkten belegte Hans Dieter Witt den vierten Rang, vor Hans Günther (9598) und Walter Leutbecher (9261). Es folgten Günter Schmidt, Helmut Scharfenberg, Dirk Siebert und Klaus Zimmermann. Der Beginn der neuen Serie an September wird rechtzeitig bekannt gegeben

Einzelturnier Sieger Ralf Denner (r.), Gerhard Heidner ( l. 3.Platz )

Gesamtwertung v.l. Eckard Röth (2.), Wolfgang Will ( Sieger), Gerhard Heidner (3.), Hans Dieter Witt (4.), Hans Günther (5.)

 

Kreismeister ermittelt

Das letzte Doppelkopfturnier des FSV Silvester 91 vor der Sommerpause brachte in der Einzel und Gesamtwertung noch einmal überraschende Ergebnisse. Manuel Berbalk aus Steinbach gewann das letzte Turnier mit der hohen Punktzahl von 2860 Punkten , was ihm in der Gesamtwertung nach den Streichergebnissen auch den ersten Platz (11520) bescherte. Doris Heidt aus Stadtlengsfeld als einzige Frau, teilte sich in der Einzelwertung mit Steffen Reum den zweiten Platz (2010 ) Punkte. Steffen Reum konnte sich in der Gesamtwertung über Platz drei freuen, den er sich mit Günter Schmidt aus Schweina teilen musste. Doris Heidt wurde Gesamt Neunte. Ein 10. Platz im Einzel reichte für Hans Jürgen Hobert nicht zum Gesamtsieg, aber 11210 Punkte brachten ihm Rang zwei ein. Hans Günther aus Barchfeld wurde fünfter und Ralph Hildebrandt konnte den sechsten Platz belegen. Die neue Saison beginnt im September mit dem ersten Einzelturnier. Die Termine werden rechtzeitig publiziert.

Am kommenden Oster Samstag, nicht wie vorgesehen am Ostermontag findet das letzte Skatturnier der Achterserie statt. Beginn ist um 13.30 Uhr im Green Horse.

Gesamt Doppelkopf:

  1. Manuel Berbalk 11520
  2. Hans Jürgen Hobert 11210
  3. Günter Schmidt 10900
  4. Steffen Reum 10900
  5. Hans Günther 10120
  6. Ralph Hildebrandt 10100
  7. Klaus Möller 9660
  8. Heiko Bonnawitz 9380
  9. Doris Heidt 9000
  10. Marko Rexhäuser 8900
    Steffen Reum (2. Einzel), Manuel Berbalk (1. Einzel), Doris Heidt (2. Einzel)

    Steffen Reum (3. Gesamt), Hans Jürgen Hobert (2. Gesamt), Manuel Berbalk (Kreismeister), Günter Schmidt (3.Gesamt)

 

Endstand Doppelkopfserie 2016/17  !

  1. Steffen Reum 10900                                    
  2. Mario Wenzel 4620                            
  3. Manuel Berbalk 11520 1.                  
  4. Marko Rexhäuser 8900 10.          
  5. Hans Jürgen Hobert 11210 2.           
  6. Paul Hujo 3900
  7. Heiko Bonnawitz 9380 8.         
  8. Karl Heinz Dietzel 7180
  9. Günter Schmidt 10900 3.           
  10. Klaus Möller 9660 7.         
  11. Falk Wiesner 8290
  12. Ralph Hildebrandt 10100 6.           
  13. Torsten Schröder 5380
  14. Doris Heidt 9000     9.          
  15. Herbert Kästner 8770
  16. Helmut Scharfenberg 1700     
  17. Dirk Siebert 3370
  18. Ortwin Schmeling 4060
  19. Hans Günther 10120 5.           
  20. Mike Mankowski 2180
  21. Ralf Denner 1330        
  22. Dieter Wolfram 1370
  23. Mario Spaniol 1270                             
  24. Mario Knaak 3000

7. Skatturnier

Starke zweite Runde !

Beim 7. Skatturnier des FSV Silvester 91 entschied eine starke zweite Runde den Turniersieg für Wolfgang Will (m.) mit 2113 Punkten. Auch Heinz Kümpel 2063 Spielpunkte (l.) als zweiter, knackte die Marke von 2000 Punkten . Dritter wurde Gerhard Heidner (r.) dem 1858 Punkte reichten, um Jörg Weber vom Gastgeber mit 1678 Punkten auf Rang vier zu verweisen. Platz fünf und sechs belegten Manfred Friedrich und Harald Mente. In der Gesamtwertung vor dem letzten Turnier vor der Sommerpause das am 15.04.17 gespielt wird führt Wolfgang Will vor Gerhard Heidner, Eckard Röth, Hans Günther, Dieter Witt und Günter Schmidt.

7. Doppelkopfturnier

Das siebte Doppelkopfturnier das FSV Silvester 91 konnte Günter Schmidt (m.) mit 1920 Punkten für sich entscheiden und verwies Hans Jürgen Hobert ( l.) , der sich 1790 punkte erspielte auf Platz zwei. Dritter wurde Hans Günther( r.) mit seinen 1640 Spielpunkten. In der Gesamtwertung führt vor dem letzten Turnier, was am 08.04.2017 gespielt wird, Hans Jürgen Hobert vor Steffen Reum, Günter Schmidt, Heiko Bonnawitz, Klaus Möller und Hans Günther.