8. Skatturnier

Turnierserie 2018/19 beendet !

Noch einmal wurde an fünf Tischen beim letzten Skatturnier der Achterserie des FSV Silvester um Punkte und Platzierungen gespielt. Das letzte Einzelturnier entschied mit 1971 Punkte aus zwei Mal 36 Spielen Walter Leutbecher (m.), vor Eckard Röth (r.) mit 1870 Punkten. Den dritten Platz belegte mit 1804 Punkten Torsten Schröder (l.). Es folgten auf den Plätzen vier bis sechs Manfred Drechsel, Dieter Wolfram und
Karl Heinz Dietzel.

Nach dem herausrechnen der beiden Streichergebnisse wurden durch die Turnierleiter Helmut Baubel und Ortwin Schmeling der Sieger und die fünf Platzierten geehrt, die sich auch den 500.-€ Pool teilten. Dazu gab es Urkunden und je ein Pokal. Gerhard Heidner (2.v.r.) aus Dorndorf nahm die Glückwünsche zum Sieg mit 10968 Punkten entgegen. Er spielte schon bei fünf Deutschen Meisterschaften mit und belegt seit über drei Jahren den Spitzenplatz der Rangliste Senioren ü60 des Skatverbandes in Thüringen. Urlaubsbedingt konnte Helmut Scharfenberg aus Schweina am letzten Turnier nicht teilnehmen, belegte aber trotzdem mit 10599 Punkten Platz Zwei. Dritter wurde Karl Heinz Dietzel (r.) aus Stadtlengsfeld mit 10490 Spielpunkten. 10407 Punkte reichten
Walter Leutbecher aus Empfertshausen (l.) zu Platz vier. Werner Göcking aus Stadtlengsfeld, nicht im Bild, konnte sich über Platz fünf mit 9600 Punkten freuen. Ralf Denner (2.v.l.) ebenfalls aus Empfertshausen wurde mit 9594 Punkten knapp auf den sechsten Platz verwiesen.Nach der Sommerpause beginnt die neue Serie am 07.09.2019 ab 13.30 Uhr im Green Horse.

Alle Skatfreunde sind am 27.04.2019 zur Stadtmeisterschaft
Bad Salzungen ab 14.00 Uhr recht herzlich eingeladen, zu der der Bürgermeister Klaus Bohl die Schirmherrschaft übernommen hat und auch den Siegerpokal überreichen wird.

8. Doppelkopfturnier

Kreismeister ermittelt!

Das achte Turnier der Doppelkopfserie des FSV Silvester 91 zur Ermittlung des Kreismeisters wurde am Wochenende ausgetragen. Letzter Einzelsieger wurde Paul Hujo (m.)mit 2380 Punkten, 300 Punkte mehr als der Zweite Karl Heinz Dietzel (l.) .Platz drei erspielte sich Hans Jürgen Hobert (r.) mit 1890 Punkten. Es folgten auf den Plätzen Günter Schmidt, Manuel Berbalk und Doris Heidt.

Nachdem die zwei schlechtesten Ergebnisse bei jedem Teilnehmer heraus gerechnet wurden, standen der Kreismeister und die Platzierten fest. Den Titel holte sich Hans Jürgen Hobert (2.v.l.) aus Bad Salzungen mit 11870 Punkten. Günter Schmidt (1.v.l.) aus Schweina nahm den Pokal für den
2. Platz mit 11500 Punkten entgegen. Marko Rexhäuser aus Wildprechtroda (r.) reichten 11270 Punkte für den dritten Platz. Die Wertung der Frauen gewann Doris Heidt aus Stadtlengsfeld (2.v.r.) mit 9920 Punkten. Jetzt geht es in die Sommerpause, bis zum ersten Turnier im September.

7. Skatturnier

Knapper Sieg im vorletzten Turnier !

Das siebte Skatturnier der Achterserie des FSV Silvester 91 hatte mit Volkhard Vogt (m.) einen knappen Sieger. 2003 Punkte reichten zum Sieg vor Gerhard Heidner (r.) mit 1915 Punkten. Platz drei ging an Manfred Drechsel (l.) für 1858 Spielpunkte. Es folgten auf den Plätzen vier bis sechs Karl Heinz Dietzel, Ralph Hildebrandt und Hans Günther. Nach dem letzten Turnier vor der Sommerpause am 13.04.2019 kann erst der Gesamtsieger, bei noch zwei Streichergebnissen, ermittelt werden. Es ist also noch Spannung angesagt.

7. Doppelkopfturnier

Starkes Turnier !

Schon nach der ersten Runde wurde das Turnier vorentschieden. Gleich zwei Spieler erreichten eine Punktzahl von über 2000 Punkten. Am Ende hatte Heiko Bonawitz (m.) mit 2910 Punkten die Nase vorn, vor Hans Jürgen Hobert ( l.) mit 2640 Punkten. Den dritten Platz belegte Herbert Kästner (r.), der sich 2410 Punkte erspielte. Gesamtführender bleibt Hans-Jürgen Hobert, vor Herbert Kästner, Günter Schmidt, Marko Rexhäuser, Ralph Hildebrandt und Karl-Heinz Dietzel. Der Kreismeister wird nach dem letzten Turnier am Sonntag den 07.04.2019 ab 15.00 Uhr im Green Horse ermittelt.

6. Skatturnier

An sieben Tischen wurde das sechste Skatturnier der Achterserie des FSV Silvester 91 im Green Horse gespielt. Am Ende stand Gerhard Heidner (m.) mit 2289 Punkten ganz oben auf dem Treppchen. Guter Zweiter mit 2174 Punkten wurde Harald Mente (l .) vor dem Dritten Rainer Fränkler (r.) der sich 2079 Punkte erspielte. Auf den Plätzen folgten Ralf Denner, Dieter Witt und Manfred Friedrich. In der Gesamtwertung führt weiter Helmut Scharfenberg, gefolgt von Gerhard Heidner, Manfred Friedrich, Walter Leutbecher, Siegfried Korinth und Werner Göcking. Das nächste Turnier wird am 30.03.2019 ab 13.30 Uhr im Green Horse gespielt.

6. Doppelkopfturnier

Am 09.02.19 wurde das sechste Doppelkopfturnier um den Kreismeistertitel im Green Horse ausgetragen. Dabei kam es zu zwei ersten Plätzen, die sich Ralf Denner (m.) und Hans Jürgen Hobert (r.) mit 2220 Punkten teilten. Auch der Dritte Günter Schmidt (l.) knackte mit 2090 Punkten diese Marke. Die Gesamtwertung führt bei zwei noch ausstehenden Turnieren Hans Jürgen Hobert an, gefolgt von Ralph Hildebrandt, Günter Schmidt, Marko Rexhäuser, Herbert Kästner und Manuel Berbalk. Das nächste Turnier wird am 09.03.2019 ab 15.00 Uhr im Green Horse gespielt.

5. Skatturnier

Mit 2038 Punkten aus zwei Mal 36 Spielen holte sich Theo Schumann (m.) den Sieg beim 5. Skatturnier des FSV Silvester 91 am vergangenen Wochenende im Green Horse. Ihm folgte auf Platz zwei Eckart Röth (r.) mit 1968 Punkten. 1756 Punkte reichten Hans Dieter Witt (l.) um ebenfalls als dritter auf das Treppchen zu steigen. Es folgten Manfred Friedrich, Alfred Kircher und Ralf Denner auf Platz vier bis sechs. In der Gesamtwertung führt Helmut Scharfenberg, vor Walter Leutbecher, Karl Heinz Dietzel, Manfred Friedrich,Gerhard Heidner und Werner Göcking. Das nächste Turnier wird am 16.02.2019 im Green Horse gespielt.

5. Doppelkopfturnier

Das Neujahrsturnier im Doppelkopf des FSV Silvester 91 wurde bereits in der ersten Serie vorentschieden, denn acht Spieler erreichten hier schon über 1000 Punkte. Die Siegprämie konnte Ralf Denner (m.) mit 2360 Punkten entgegen nehmen. Auf Platz zwei kam Heiko Bonawitz ( r.) ein, der sich 2100 Punkte erspielte. Den dritten Platz belegte mit 2020 Punkten Dirk Siebert (l.) vom gastgebenden FSV. Es folgten auf den Plätzen Ralph Hildebrandt, Manuel Berbalk und Hans Günther. Die Gesamtwertung nach dem 5.Turnier übernahm Herbert Kästner vor Ralph Hildebrandt, Hans Jürgen Hobert, Manuel Berbalk, Günter Schmidt und Marko Rexhäuser. Das nächste Turnier wird am 09.02.2019 ab 15.00 Uhr im Green Horse gespielt.

4. Skatturnier

 

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde im Green Horse das vierte Skatturnier des FSV Silvester 91 gespielt. An sieben Tischen wurden die Sieger und Platzierten ermittelt. Die ersten drei Plätze gingen mit über 2000 Punkten vom Tisch. Es gewann Günter Schmidt( m.) mit 2362 Punkten, vor Walter Leutbecher ( r.) der sich 2171 Punkte erspielte und Helmut Scharfenberg (l.) mit 2114 Punkten. Auf den Plätzen folgten Erhard Wettstein, Stephan Jacob und Harald Mente. In der Gesamtwertung übernahm wieder Helmut Scharfenberg die Führung vor Walter Leutbecher, Werner Göcking, Gerhard Heidner, Karl Heinz Dietzel und Manfred Friedrich. Das fünfte Turnier der Achterserie wird am 19.01.2019 ab 13.30 Uhr im Green Horse gespielt.

 

4. Doppelkopfturnier

Knapper Ausgang beim Weihnachts – Doppelkopf !

Beim Weihnachtsturnier im Doppelkopf des FSV Silvester 91 gab es auf den Podestplätzen knappe Ergebnisse. Mit ganzen zehn Punkten Vorsprung sicherte sich Günter Schmidt(m.) den Turniersieg. Seine 2290 Punkte reichten, um Manuel Berbalk (l.) mit seinen 2280 Spielpunkten auf den zweiten Platz zu verweisen. Dritter wurde mit 2100 Punkten Herbert Kästner (r.). Auf den Plätzen 4-6 folgten Steffen Reum, Hans Jürgen Hobert und Mario Knaak. In der Gesamtwertung nach vier Turnieren führt weiter Marko Rexhäuser, vor Günter Schmidt, Herbert kästner, Hans Jürgen Hobert, Doris Heidt und Ralph Hildebrandt. Das erste Turnier im neuen Jahr wird am 05.01.2019 ab 15.00 Uhr im Green Horse gespielt.