5. Skatturnier

Mit sechs Tischen war das Skatturnier des FSV Silvester am Wochenende wieder gut besetzt und es gab einen überlegenen Sieger. Walter Leutbecher (m.) spielte zwei starke Runden und gewann mit 2581 Punkten souverän den ersten Preis. Auf dem zweiten Rang kam Alfred Kircher (l.) ein dem dazu 1860 Punkte reichten. Mit 1799 Punkten rangiert Harald Mente (r.) auf dem dritten Platz. Eckardt Röth, Gerhard Heidner und Wolfgang Will belegten die nächsten Plätze. In der Gesamtwertung führt weiter Eckardt Röth vor Wolfgang Will, Gerhard Heidner, Hans Günther, Günter Schmidt und Klaus Zimmermann. Das 6. Turnier wird am 18.02,2017 ab 13.30 Uhr im Green Horse gespielt.

5. Doppelkopfturnier

Sieger des 5. Doppelkopfturniers des FSV Silvester 91 hieß erneut Hans Jürgen Hobert (m.) der sich 2160 Punkte erspielte. Auf Platz zwei kam mit 1870 Punkten und 20 Punkten Vorsprung Doris Heidt (l.) ein. Sie verwies Klaus Möller (r.) mit 1850 Punkten auf den dritten Rang. Es folgten Steffen Reum, Dirk Siebert und Herbert Kästner. Das nächste Doppelkopfturnier wird bereits am 04.02.2017 gespielt.

1.Soleweltcup

Sieger des 1.Soleweltcup des FSV Silvester wurde der ESV Lok Meiningen vor der zweiten Vertretung des Gastgebers FSV Silvester die erste Mannschaft erreichte den 4.Platz

Zu den zwei vom FSV Silvester 91. e.V. Bad Salzungen organisierten Hallenturnieren für Männer und Frauen stand eine Spendenbüchse für die Spielburg am Burgsee. Am 15.01.2017 nach dem 1.Soleweltcup in der Werner Seelenbinder Halle konnte ein Betrag von 115,- € vom Vereinsvorsitzenden Ortwin Schmeling (rechts) an Organisator Marco Gratz (links) übergeben werden. Auch bei weiteren Veranstaltungen des FSV Silvester wird der Verein versuchen die Aktion weiterhin zu unterstützen.

Sieg beim Erbstromtal-Cup

Nach dem 4.Platz beim Leimbacher Ladys Cup spielte Silvester Bad Salzungen am 08.01.17 in Ruhla beim 2. Erbstromtal-Cup und konnte den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Im Teilnehmerfeld der acht Mannschaften die in zwei Gruppen spielten, setzten sich die Kreisstädterinnen mit 5:2 ( 2xHuck,Storch,Schmidt,Pabst )gegen Fischbach, 2:1 (2x Huck) gegen Mosbach I und 11:0 ( 3xHuck,4x Pabst,2x Spieß, Schmidt, Storch) gegen Barchfeld durch. Ihnen folgte der Fischbacher SV mit einem 6:0 gegen Barchfeld und einem 3:3 gegen Mosbach I als Zweiter der Gruppe A ins Halbfinale. In der Staffel B behauptete sich Stadtlengsfeld nach Siegen gegen Mosbach II (5:0), SV Arnstadt 6:0 und einem 1:1 Remis gegen Riethnordhausen als Gruppenerster, gefolgt von Riethnordhausen das Arnstadt 3:0 und Mosbach II 4:0 besiegte. Im Spiel um Platz sieben war Mosbach II knapp mit 3:2 gegen Barchfeld erfolgreich. Den fünften Platz sicherte sich der SV 09 Arnstadt mit einem 1:0 Sieg nach Neunmeter gegen Mosbach I. Das erste Halbfinale gewann Stadtlengsfeld gegen Fischbach souverän mit 4:1 und auch Silvester Bad Salzungen ließ Riethnordhausen im Zweiten beim 4:0 keine Chance. Die Tore schossen 2x Spieß, ein Eigentor und Schmidt. Riethnordhausen holte sich Platz drei durch einem eindeutigen 5:1 Erfolg über Fischbach. Weitaus spannender wurde das Finale. Silvester legte jeweils durch Tore von Pabst vor, doch Stadtlengsfeld schaffte bis zur Sirene den 2:2 Ausgleich , so dass ein Neunmeterschießen entscheiden musste. Da Babett Heiß alles hielt und Nicole Huck und Vanessa Pabst sicher verwandelten war der Sieg mit dem 2:0 unter Dach und Fach. Als beste Torschützin avancierte Nicole Huck mit acht Toren im Turnier.

Silvester: Babett Heiß, Yasmin Spieß, Lisa Storch, Annalena Schmidt, Nicole Huck, Vanessa Pabst

Vorrunde A:                Vorrunde B:

Silvester – Fischbach 5:2  Riethnordhausen – Arnstadt 3:0
Barchfeld – Mosbach I 1:3  Stadtlengsfeld – Mosbach II 5:0 
Fischbach – Barchfeld 6:0  Arnstadt – Stadtlengsfeld 0:6
Mosbach I – Silvester 1:2  Mosbach II – Riethnordhausen 0:4
Silvester – Barchfeld 11:0 Riethnordhausen – Stadtlengsfeld 1:1
Fischbach – Mosbach I 3:3  Arnstadt – Mosbach II 4:0 

1. FSV Silvester 9 18:3    1. Stadtlengsfeld 7 12:1 
2. Fischbach 4 11:8        2. Riethnordhausen 7 8:1 
3. Mosbach I 4 7:5         3. Arnstadt 3 4:9 
4. Barchfeld 0 1:20        4. Mosbach II 0 0:13 

Platz 7 Barchfeld – Mosbach II 2:3

Platz 5 Mosbach I – Arnstadt 0:1 n.9m 

HF1 Stadtlengsfeld – Fischbach 4:1

HF2 Bad Salzungen – Riethnordhausen 4:0

Platz 3 Riethnordhausen – Fischbach 5:1

Finale Bad Salzungen – Stadtlengsfeld 2:0 n.9m

Endstand:

1. FSV Silvester 91 Bad Salzungen
2. FV Eintracht Stadtlengsfeld
3. SV Concordia Riethnordhausen
4. Fischbacher SV
5. SV 09 Arnstadt
6. Mosbacher SV I
7. Mosbacher SV II
8. FC 02 Barchfeld