Landesmeister !

 

Aufgrund der konstantesten Leistungen bei allen acht Landesturnieren, konnten sich die E-Mädchen des FSV Silvester 91 am vergangenen Samstag nach dem letzten Turnier beim Gastgeber 1.FFV Erfurt mit dem Meisterpokal des Thüringer-Fußball – Verbandes schmücken. Die Mannschaft war sehr stolz die Ehrung aus den Händen des 1.Vizepräsidenten des TFV Peter Brenn und der Vorsitzenden des Frauen und Mädchenausschusses des TFV Anja Kirchner entgegen nehmen zu dürfen. Die Mannschaft und das Umfeld des Vereins widmeten diesen Erfolg dem Trainer Edgar Huck, der aus privaten Gründen an diesem letzten Turnier nicht teilnehmen konnte. Es ist auch ein Ausdruck der guten Nachwuchsarbeit des FSV Silvester, der sich über jedes Mädchen das in unseren Mannschaften mitspielen möchte, freuen würde. Nach dem Gewinn des ersten Turniers in Saalfeld setzte sich Silvester an die Spitze und verteidigte in den nachfolgenden Serien in Apolda, Greußen, Bad Berka, Oberweimar, Jena und Erfurt den zehn Punkte Vorsprung souverän. Mannschaftliche Geschlossenheit und  eine sehr gute Torhüterin Leonie Wilhelm zwischen den Pfosten waren der Garant für den Erfolg. Paula Bock von Silvester belegte in der Torschützenliste hinter Magdalena Kratzer (Moorental/Apolda) die 36 Treffer erzielte,  mit 18 Toren den zweiten Platz. Insgesamt nahmen zehn Mannschaften an der Turnierserie teil, deren Endstand sich folgendermaßen darstellt.

  1. FSV Silvester 91 Bad Salzungen 41:14 91
  2. 1.FFV Erfurt 39:16 81
  3. SG Moorental/ Apolda 53:35 72
  4. SV Blau Weiß Greußen 25:40 57
  5. VfB Oberweimar 24:41 57
  6. FC Einheit Bad Berka 30:28 55
  7. FF USV Jena 10:43   34
  8. SG Mosbacher SV 09:10 15
  9. FFC Gera 01:03 7
  10. 1.FFC Saalfeld 01:06   4

Silvester: Wilhelm, Henn, Bock, Zanker, Holleck, Schmidt, E.Siewert, N.Siewert, Kriebel, Prietzel, Hoßfeld