Heimspiel Dreier !

Im Landesklasse Spiel der Frauen vom Wochenende standen sich im Werraenergie Stadion der Tabellendritte Silvester Bad Salzungen und das Schlusslicht aus Wechmar gegenüber. Aber manchmal sind solche Begegnungen durch Überraschungen des vermeintlich schwächeren Gegners geprägt, die aber an diesem Tag nicht eintrafen. Mit einem 12:0 Sieg, in der Höhe noch schmeichelhaften Ergebnis, fuhr Silvester die drei Punkte ein. Nach dem schweren Spiel der Vorwoche gegen Sundhausen, das knapp mit 0:1 verloren ging, war es diesmal ein Match, das auch vom Kopf her dazu verleitet, sich nach überlegener Spielbeherrschung dem Niveau des Gegners anzupassen, was den Trainer Mirko Neetz auch etwas ärgerte. Gerade in solchen Begegnungen besteht die Möglichkeit taktisch und technisch einstudierte Abläufe voll auszuspielen und nicht in den Schongang zu verfallen. Den Torreigen eröffnete Betti Specht in der 11.Minute und Anne Marx glänzte danach mit einem Doppelpack (12./16.), indem sie einen Freistoß aus halblinker Position in den Winkel zirkelte und mit einem unhaltbaren Flachschuss aus 20 Metern Anders im Gästetor überwand. Die schon zeitige Vorentscheidung in diesem Spiel besorgten Specht in der 23. und Anne-Kathrin Hugk in der 29.Spielminute. Für das 6:0 und 7:0 zeichnete wieder Marx verantwortlich, die zunächst einen Alleingang aus dem Mittelfeld abschloss und danach ein Zuspiel in zentraler Position verwandelte. Der 8:0 Halbzeitstand entsprang nach einer Ecke von der linken Seite durch Susanne Kirchner getreten, die Melissa Amling trocken aus zehn Metern einschoss. Eine Minute war in der zweiten Halbzeit gespielt, da traf Specht mit ihrem dritten Treffer zum 9.0 Zwischenstand. Einen satten Schuss von Marx konnte Torfrau Anders zunächst abwehren, doch der Nachschuss von Vanessa Pabst landete in der 53.Minute zum 10:0 im Netz. Susi Kirchner durfte sich kurz vor Spielende mit zwei Toren in der 81 und 90.Minute ebenfalls nach einigen guten Vorlagen in die Torschützenliste zum 11:0 und 12:0 Endstand eintragen. Das nächste Spiel bestreitet Silvester Bad Salzungen am 07.04.2019 in Geismar und möchte seinen Tabellenplatz festigen.

Silvester: Heiß, Ißle, Amling, Storch, Marx, Pabst, Baumhämmel, Kirchner, Specht (Schmidt 57.), Hugk, Schiefner

Wechmar: Anders, Viecenz, Schrickel, Fräbel, Schmidt, Schlüter, Wiedemann, Hering, Wiegand, Matthei, k.A.

Tore: 1:0,4:0,9:0 Specht (11.23.46.), 2:0,3:0,6:0,7:0 Marx (12.16.34.36.), 5:0 Hugk (29.), 8:0Amling (40.) 10:0 Pabst (53.), 11:0,12:0, Kirchner (81.90.)

Schiedsrichter: Björn Tanner

Zuschauer: 30