Sieg und Niederlage !

In der D-Juniorinnen Verbandsliga konnte sich der FSV Silvester in der Tabelle leider nicht verbessern, machte aber zwei starke Spiele.
Gegen die SG Moorental /Apolda wurde ein klarer 9:1 Sieg herausgespielt. Da die Gäste nur mit acht Spielerinnen anreisten, verringerte sich Silvester dem Fair Play entsprechend ebenfalls, konnte aber die spielerische Überlegenheit trotzdem nutzen. Mit fünf Toren war
Emma Cyros am erfolgreichsten. Hanna Schwarz traf zwei Mal und die beiden anderen Treffer steuerten Paula Bock und Alina Hollek bei. Den Ehrentreffer erzielte Moorental in der 54.Spielminute. Am Samstag musste Silvester beim Tabellenzweiten FFV Erfurt antreten und lieferten zumindest in der ersten Halbzeit eine klasse Partie ab. In der 16.Spielminute dann auch völlig verdient durch Hedda Albrecht die 1:0 Führung. Die hielt bis zur 43.Minute in der Paula Bock angeschossen wurde und der abgefälschte Ball unhaltbar zum 1:1 Ausgleich ins Tor rollte. Vier Minuten später die Führung für Erfurt zum 2:1, doch Silvester blieb im Spiel und konnte in der 49.Spielminute zum 2:2 durch Hanna Schwarz ausgleichen. Dieses Remis wäre dem Spielverlauf gemäß gerecht gewesen, doch am Ende gelang Erfurt in der 50.Spielminute noch der 3:2 Sieg. Am kommenden Samstag empfängt Silvester die Mädchen vom
VfB Oberweimar und könnte mit einem Erfolg bis auf zwei Punkte an Gera und Oberweimar heranrücken.

Silvester: Mühlenbeck-Schünecke, Schneider, Bock, Günsch, Prietzel, Hoßfeld, Al.Albrecht, H.Albrecht, F.Albrecht, Schwarz, Cyros