Souveräner Auftakt !

Nachdem das geplante Eröffnungsspiel der Landesklasse Saison der Frauen in Sundhausen abgesetzt wurde, kreuzten am vergangenen Sonntag die Silvester Damen gegen den Mitkonkurrenten um den Staffelsieg Germania Ilmenau im Werraenergie Stadion die Klingen. Nach der Auftaktniederlage im Hammergrund gegen SV Geismar, waren die Südthüringerinnen um Wiedergutmachung bemüht, was erneut in die Hose ging. Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtigen Mannschaften, hatte Silvester mit dem noch schmeichelhaften 3:0 Sieg einen jederzeit ungefährdeten Erfolg eingefahren. Denise Baumhämmel stellte in der 13.Spielminute die Weichen, nachdem sie ein Zuspiel von der Außenlinie mit einem überlegten Schuss in den rechten Winkel zum 1:0 abschloss. Nach nur 26 Minuten musste die agile Lisa Lämmerhirt verletzt den Platz verlassen, wurde aber gleichwertig durch Hanna Römhild ersetzt. Silvester bestimmte das Spiel, ließ Ball und Gegner laufen und hatte mit Babett Heiß einen Aktivposten im Tor der die wenigen Abschlüsse des Gegners mit Übersicht klärte. Der Treffer von Susanne Kirchner zum 2:0 aus der 37.Minute stellte schon eine gewisse Vorentscheidung dar. Ihren Schuss aus 18 Metern konnte Laura Heiße nicht kontrollieren und der Ball schlug unter der Querlatte ein. Mit dem Doppelschlag zum 3:0 durch Luisa Preißel nur eine Minute später war dem Gegner der Zahn gezogen. Nach der Pause brachten die wenigen Bemühungen der Ilmenauer keine Veränderung in der Spielweise, weder noch im Resultat. Im Gegenteil, bei einer effektiveren Ausnutzung der Chancen hätte das Ergebnis weit höher ausfallen müssen. Mit diesem Erfolg reisen die Schützlinge von Michael Rößler und Mirko Neetz am kommenden Samstag nach Wechmar und sollten mit einer konzentrierten Leistung die nächsten drei Punkte einfahren. Auch die D-Juniorinnen des FSV Silvester 91 waren am Wochenende erfolgreich und bezwangen auswärts den EFC Ruhla 08 in der Verbandsliga mit 7:4 Toren.

Silvester: Heiß, Ißle, Storch, Preißel, Pabst, Baumhämmel, Kirchner, Ulbrich (S.Schmidt 81.), Kallenbach, Lämmerhirt (H.Römhild26.), E.Römhild (J.Schmidt 68.)

Ilmenau: Heiße, Schwarz, Hofmann, Graf, Golt, Löcklein, Maier, Enders, Mitschke (Hartig 46.), Osburg (Gohritz 75.), Bogatsch

Tore: 1:0 Baumhämmel (13.), 2:0 Kirchner (37.), 3:0 Preißel (38.)

Schiedsrichter: Marc Ender

Zuschauer: 20