Sieg und Niederlage !

Am vergangenen Wochenende hatten die D-Juniorinnen Verbandsliga Spielerinnen des FSV Silvester 91 Bad Salzungen einen Doppelspieltag zu absolvieren. Am Reformationstag waren sie Gastgeber für den FFC Gera im Werraenergie Stadion. Bei herrlichem Fußballwetter entwickelte sich ein gutes Fußballspiel, das in den ersten zehn Minuten verteilt war und Torchancen noch aus blieben. In der 20.Spielminute fasste sich Letizia Mühlenbeck aus 15 Metern ein Herz und traf mit dem schwächeren linken Fuß zur 1:0 Führung. Schon eine Minute später erhöhte Emma Cyros mit einem Schuss in den Winkel zum 2:0. So wurden auch die Seiten gewechselt. Auch nach Anpfiff von Schiedsrichter Stephan Schleicher dominierte Silvester das Geschehen. Lediglich bei einem Freistoß für Gera in der 35.Minute, der in der Mauer hängen blieb war etwas Gefahr in Verzug. Hedda Albrecht schoss in der 51. zweimal auf das gegnerische Tor, doch beide Mal hielt Geras Torhüterin großartig. Bei dem Doppelpack von Albrecht in der 52. und 54.Spielminute zum 3:0 und 4:0 hatte sie jedoch keine Chance. In der 58.Minute war noch ein Lattentreffer von Albrecht zu registrieren. Ein klarer Erfolg, den die Schützlinge von Edgar Huck und Christopher Unkart gerne am Samstag dann in Bad Berka noch mal wiederholt hätten. Zwar ging Silvester in der 2.Minute durch Emma Cyros mit 0:1 in Führung, musste aber schon zwei Minuten später durch Pfotenhauer den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Zweimal Oschatz in der 8. und 28.Spielminute stellten schon den 3:1 Endstand für Berka dar, da in der zweiten Halbzeit die Gastgeber das Spiel geschickt über die Zeit brachten und Silvester Bad Salzungen ihre Chancen nicht in Tore ummünzen konnte. Trotzdem ein erfolgreiches Wochenende, denn beim Sport und Presseball wurden die Silvester Mädchen dritte bei den Nachwuchsmannschaften.

Silvester:

Schünecke, Bykow (A. Albrecht), Schwarz (Scarbata) Heller (H.Albrecht), Holleck, Cyros (F.Albrecht), Prietzel, Seidler, Mühlenbeck

Tore gegen Gera: 1:0 Mühlenbeck (20.), 2:0 (Cyros 21.),
3:0, 4:0 (Albrecht 52. 54.)

Tore gegen Berka: 0:1 Cyros (2.)