Auftakt  gewonnen!

Zum Punktspielauftakt in der C-Juniorinnen Verbandsliga war nach dem Spielfreien ersten Spieltag  endlich der Auftakt angesagt, den die Mädchen um Trainer Edgar Huck und Christopher Unkart herbei gesehnt hatten.  Gegner war das Team vom VfB Oberweimar. Spielerisch waren beide auf Augenhöhe und richteten ihre Spielweise offensiv aus. Zu Beginn kam Silvester etwas zögerlich ins Spiel und musste schon in der neunten Minute durch Pia Dargel den 0:1 Rückstand hinnehmen. Doch dieser Rückstand  motivierte die junge Salzunger Mannschaft und die Partie wurde ebenbürtiger. Mit einem schönen Distanzschuss schaffte Paula Bock in der 15.Spielminute den Ausgleich. Noch vor der Pause ging Silvester in der 21.Minute durch den Treffer von Letizia Mühlenbeck mit 2:1 in Führung. Die Gäste drängten nach dem Seitenwechsel zunächst auf den Ausgleich, den Silvester aber geschickt und mit Einsatz verhindern konnte. Es boten sich dadurch Kontermöglichkeiten an, die auch genutzt wurden. Eine von denen wurde dann in der 64.Spielminute durch die eingewechselte Emma Cyrus zum 3:1 Endstand genutzt. Ein erkämpfter aber verdienter Sieg an der Sandspitze in Frauensee. Am nächsten Spieltag muss Silvester beim FFC Gera antreten und da wird sich beweisen, was dieser Auftaktsieg wert war. 

Silvester: Schünecke, Bykow, Bevz, Heller (Cyrus 36.), Wirsing, Prietzel, Seidler, Bock, Mühlenbeck

Oberweimar: H.Rauscher, Dargel (Konold 56.), L.Rauscher, Stula (Nr.13), Nr.4 (Hamrik 36.), Radtke, Mauroner, Klose, Grimm (Philipp 36.)

Tore: 0:1 Dargel (9.), 1:1 Bock (15.), 2:1 Mühlenbeck (21.), 3:1 Cyrus (64.)

Schiedsrichter: Marc Ender

Zuschauer: 15