8. Doppelkopfturnier (Finale)

Die Achterserie des FSV Silvester 91 im Doppelkopf ist gespielt. Am vergangenen Sonntag gegen 19.00 Uhr stand auch fest, wer den Titel des Kreismeisters 2021/22 tragen darf. Das achte Einzelturnier konnte der Vereinschef des FSV Ortwin Schmeling (m.) mit 2000 Punkten für sich entscheiden. 1490 Punkte reichten Bernd Wey(r.) für Platz zwei. Herbert Kästner(l.) erspielte sich mit 1400 Punkten den dritten Platz. Die Ränge vier bis sechs belegten Dirk Siebert, Karl Heinz Dietzel und Günter Schmidt. Von den acht gespielten Turnieren kamen die besten sechs Ergebnisse in die Wertung, mit denen der Kreismeister ermittelt wurde. Den Titel sicherte sich in diesem Jahr Karl Heinz Dietzel(r.) aus Stadtlengsfeld mit respektablen 11470 Punkten und er verwies den Bad Salzunger Vorjahresmeister Dirk Siebert(2.v.r.) mit 10510 Punkten auf den Silberplatz. Der Bronzerang ging mit 9980 Punkten an Steffen Reum aus Barchfeld(3.v.r.). Platz vier bis sechs belegten Heiko Bonnawitz, Marko Rexhäuser und Bernd Wey. Am 24.04.2022 wird im Green Horse
ab 13.30 Uhr noch das achte Skatturnier gespielt, ehe es bis zum September in die Sommerpause
geht.